Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberdorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Waldbrandgefahr im Kanton Solothurn

Lagebeurteilung zur Waldbrandgefahr vom 24. Juli 2019

Erhebliche Waldbrandgefahr im ganzen Kanton

Allgemeine Lage

In der Nacht auf Sonntag gab es in vielen Teilen des Kantons etwas Regen. Seither war es trocken und warm mit Temperaturen von 30° und mehr.

Gefahrenstufe und Feuerverhalten

In allen Regionen des Kantons Solothurn besteht "erhebliche" Wald- und Flurbrandgefahr.

Aktuell sind frisch gemähte Felder oder Böschungen sowie sonnenexponierte Waldränder am trockensten und deshalb leicht entzündbar.

In Regionen mit erheblicher Wald- und Flurbrandgefahr können Flächenbrände entstehen. Die Streuschicht kann sich sehr leicht entzünden. Die unteren Bodenschichten sind noch leicht brandhemmend.

Beurteilung der Entwicklung

Das Wetter der kommenden Woche verspricht heiss und trocken zu bleiben, mit Tageshöchstwerten deutlich über 30°C. Im Verlaufe des Wochenendes sollen die Temperaturen jedoch auf rund 23° sinken. Auch Gewitter und Schauer sind für das Wochenende vorhergesagt.

Entscheidend für die Waldbrandgefahr am Nationalfeiertag wird sein, wo und wieviel Niederschlag übers Wochenende fällt.

In Anbetracht des bevorstehenden Nationalfeiertages wird die nächste Dispositionsbeurteilung am kommenden Montag 29. Juli 2019 erstellt.

 

 


Karte Kanton Solothurn Waldbrandgefahr
 

Dokument Verhaltensempfehlungen_beim_Feuern im Freien.pdf (pdf, 83.0 kB)


Datum der Neuigkeit 25. Juli 2019
Copyright 2019 Gemeinde Oberdorf